X
  GO

 

Bibliothekseinführungen für verschiedene Klassenstufen

 

1. Klasse (ca. 90 Min.) 

Um die Kinder optimal auf ihren ersten Bibliotheksbesuch einzustimmen, beginnen wir die Veranstaltung mit dem Bilderbuchkino "Nelli Spürnase und die verschwundenen Bücher" (zum Inhalt der Geschichte, schauen Sie bitte unter Bilderbuchkino). Anschließend gehen wir mit den Kindern gemeinsam die großen Fragen rund um das Thema Bibliothek durch, z.B.: Wie bekomme ich einen Bibliotheksausweis? Was kann ich mir ausleihen? Wie lange darf ich welche Medien behalten?

Nach dem informativen Teil dürfen sich die Kinder in der Bibliothek umschauen und wenn sie ihren Benutzerausweis dabei haben auch gern Medien entleihen. Zum Abschluss bekommen unsere kleinen Besucher und Besucherinnen unseren Bibliotheksflyer, um ihn ihren Eltern zeigen zu können. Denn einen Bibliotheksmitgliedschaft ist für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr kostenlos.

 

3. Klasse (ca. 90 Min.)

Da der letzte Klassenausflug in die Bibliothek schon zwei Jahre zurückliegt, beginnen wir die Bibliothekseinführung mit einer kleinen Auffrischung ihrer Kenntnisse und gehen anschließend zum praktischen Teil der Veranstaltung über. Schwerpunkt bei der Bibliothekseinführung ist das Erlernen der Ordnung des Bibliotheksbestandes nach Interessenkreisen mit Hilfe einfacher Übungen. Die Kinder lernen die Interessenkreise kennen und finden diese in den Regalen wieder. Weiterhin soll durch ein Frage-und-Antwort Spiel das Verständnis des einzelnen Interessenkreises verinnerlicht werden. Zum Abschluss dürfen sich die Kinder in der Bibliothek umschauen und auch Medien ausleihen (wenn sie ihren blauen Benutzerausweis dabei haben).

 

5. Klasse Rechercheaufgaben (ca. 90 Min.) 

Ziel der Bibliothekseinführung in der 5. Klasse ist die selbstständige Recherchekompetenz der Kinder zu schulen (dieses Wissen ist besonders für die weiterführenden Klassenstufen wichtig). Zu Beginn wiederholen wir die benötigten Begrifflichkeiten rund um das Buch durch das Bücher-Bingo. Diese Grundlage benötigen die Kinder für die spätere Recherche am PC. Anschließend stellen wir den Schülern und Schülerinnen die Bibliothekshomepage vor. Anhand von Beispielen erläutern wir den Kindern die unterschiedlichen Suchfunktionen und Einstellungsmöglichkeiten.

Nachdem die Kinder vorbereitet sind, testen wir ihr bibliothekarisches Wissen durch kleine Rechercheaufträge in Zweier-Gruppen. Jede Gruppe bekommt einen Suchauftrag und probiert mit Hilfe der erweiterten Suche auf der Homepage ihr Buch zu finden. Um alle Kinder gleichzeitig arbeiten zu lassen, stellen wir unsere Computer und Tablets zur Verfügung. Haben die Kinder die Aufgaben erfolgreich beendet, können sie sich in der Bibliothek umschauen oder unsere Homepage noch besser kennenlernen.

 

7. Klasse (ca. 90 Min.)

Nach dem Schulwechsel in den Sommerferien stehen den Jungen und Mädchen aufregende Zeiten bevor. In der Bibliothekseinführung für die 7. Klassenstufe lernen die Jugendlichen sich gegenseitig und die Bibliothek (noch) besser kennen. Als Einstiegsfrage erkundigen wir uns nach dem aktuellen Leseverhalten der Schüler/innen und zeigen Ihnen, wann und wo sie überall lesen (können). Gemeinsam nehmen wir die grundlegenden Informationen zur Bibliothek als Wiederholung durch (Entleihungsfristen, Verlängern, Webseite). Anschließend erstellen unsere Gäste Steckbriefe über ihre Hobbies und Interessen. Als nachfolgende Übung suchen die Schüler und Schülerinnen gegenseitig für ihren Teampartner das passende Buch aus.

Im Spiel „Erster Blick – Zweiter Blick“ zeigen wir den Jugendlichen Buchcover und lassen sie entscheiden, wie sehr sie davon angesprochen werden. Anschließend lesen wir kurze Passagen aus den Büchern vor und lassen die Jungen und Mädchen neu entscheiden. Dabei wecken wir immer wieder das Interesse der Schüler an der Bücherwelt. Zum Abschluss ist noch Zeit um ein wenig in den Bücherregalen zu stöbern und zu schmökern.

 

9. Klasse Facharbeit (ca. 90 Min.)

Im Laufe des 9. Schuljahres steht den Schülern und Schülerinnen eine besondere Herausforderung bevor - das Erstellen einer umfangreichen Facharbeit zu einem bestimmten Thema. Wir gehen mit den Jugendlichen die großen Fragen "Welches Thema soll ich nehmen?" und "Wo finde ich Informationen?" durch. In unserer Bibliothekseinführung für die 9. Klasse gehen wir besonders auf die verschiedenen Recherchemöglichkeiten in unserem Bibliothekskatalog ein und stellen den Service der Fernleihe vor. Außerdem bekommen die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit sich in der Bibliothek über vorhandene Literatur zu ihrem Thema zu informieren.

 

 

FÜR WEITERE VERANSTALTUNGSANGEBOTE SPRECHEN SIE UNS BITTE AN!

Bekannte Leseförderungsprogramme

 

A) Antolin: Seit 2001 können Kinder aus den Klassenstufen 1-10 ihre gelesenen Bücher über das Programm in Punkte umwandeln. Dafür loggen sich die Kinder in ihr eigenes Antolin-Konto ein und beantworten Fragen über den Inhalt ihres Buches im Multiple-Choice-Verfahren. Für richtige Antworten bekommen die Kinder Pluspunkte, für falsche Antworten Minuspunkte. Weitere Informationen zum Antolin-Programm finden Sie HIER

 

B) Brandenburger Lesesommer (BLS): Mit dem letzten Schultag vor den Sommerferien beginnt der Brandenburger Lesesommer für alle interessierten Kinder und Jugendliche ab der kommenden 4. Klasse. Wir stellen die neuesten Kinder- und Jugendbücher während der Sommerferien exklusiv den Mädchen und Jungen des BLS zur Verfügung. Die Auswahl reicht von Mangas bis Detektivgeschichten.Teilnehmen kann jedes Kind mit einem Bibliotheksausweis der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow (kann jederzeit kostenlos erworben werden), welches nach den Sommerferien mindestens in die 4. Klasse kommt. Nachdem sich die Kinder für den BLS angemeldet haben, erhalten sie ihr persönliches Leselogbuch. Wer bis zum Ende der Sommerferien drei Bücher und mehr gelesen hat, bekommt eine Urkunde auf der großen BLS-Abschlussparty überreicht.

 

C) Vorlesewettbewerb: Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenen findet jährlich der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels seit 1959 statt. Von der Kultusministerkonferenz empfohlen, beteiligen sich jedes Jahr 600000 Kinder der sechsten Klassenstufe. Der Vorlesewettbewerb bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ihre Lieblingsbücher vorzustellen, daraus eine kurze Textpassage vorzulesen und neue Bücher zu entdecken. Und das Beste: man kann dabei auch noch gewinnen! Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Ihr Formular für Veranstaltungswünsche