Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Mittwoch, 20. September 2017
minimieren

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage.

Für Anwendungsfragen können Sie sich gerne an das Team der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow wenden.

minimieren
Ferienpass

Der neue Ferienpass ist da!

Keine Sommerferien ohne Ferienpass! Natürlich geht der Ferienpass für die Grundschulkinder der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow in eine nächste Runde.

In diesem Jahr haben sich ein paar Neuerungen eingeschlichen. Neu sind das Format und das Aussehen von Programmheft und Pass, es gibt kleine Veränderungen für das Anmeldeverfahren und das Organisationsteam ist nun der Landschaftspflegeverein Mittelbrandenburg e. V.

Weiterhin unverändert bleiben der Preis: Der Ferienpass kostet 5 Euro. Und auch die Vielfalt bleibt großartig: über 50 Angebote aus den Bereichen Kunst, Gestaltung, Kochen, Musik, Tanz, Sport, Technik, Natur usw. sorgen für reichlich Abwechslung in den letzten anderthalb Wochen der Sommerferien.

Schon heute findest Du hier das aktuelle Programmheft zum stöbern: Programmheft 2017 (PDF, 1,5 MB)

Das diesjährige Programmheft ist natürlich weiterhin kostenlos und gibt es dort, wo der eigentliche Ferienpass ab 24. Juli gekauft werden kann:

  • beim Bürgerservice in der Gemeindeverwaltung (Karl-Marx-Straße 4),
  • in den Gemeindebibliotheken Mahlow (Fliederweg 10) und Blankenfelde (Zossener Damm 1b),
  • in der Blankenfelder Buchhandlung (Karl-Liebknecht-Str. 36),
  • beim Schreib & Leseland Mahlow (Am Bahnhof 10) sowie
  • im Waldhaus Blankenfelde (Jühnsdorfer Weg 55).

Und am 1. September findet dann das große Ferienabschlussfest im Natursportpark statt!

Also, Kinder, das gesamte Ferienpassteam freut sich schon auf euch!

Wer vorher schon Fragen hat, kann diese an den Landschaftspflegeverein richten:
Telefon (03379) 2020200 oder
E-Mail: waldhaus@landschaftspflegeverein.com.

minimieren
E-Books

Stiftung Warentest

Öffentliche Bibliotheken sind klare Preis-Leistungs-Sieger bei der E-Book Ausleihe.

Hier geht es zu unserem E-Medien Angebot.

minimieren
Book Casting

Wahlplicht II Kurs Jugendliteratur zu Besuch in der Dahlewitzer Bibliothek

Gecastet wird auch bei uns – mit Büchern!

Am 29. Mai 2017 waren 17 jugendliche Teilnehmer/innen aus der Oberschule Dahlewitz des Wahlpflichtkurses Jugendliteratur Klasse 9 zu Gast in der Dahlewitzer Bibliothek. Gesucht wurde mit Unterstützung der Schülerinnen und Schüler das Buch, das sie favorisieren. Nach einem Ausschlussverfahren suchten die Jugendlichen aus 7 verschiedenen Kategorien, 6 Titeln, 5 Hauptfiguren, 4 ersten Sätzen, 3 Covern, 2 Ausschnitten das Buch, das sie überzeugte. Mit viel Spaß und Interesse entstanden so anregende Gespräche und Ideen für den weiteren Unterricht.

Wir freuten uns über den regen Austausch unter den Schülerinnen und Schülern über die verschiedenen Bücher, wo nicht immer eine Meinung geteilt wurde: zum Glück sind Geschmäcker verschieden!

minimieren
Blankenfelder Chronik

Ab sofort hier erhältlich für 5 Euro

minimieren
24.03.2016 Lesung mit Daniela Krien
 

Am Abend des Gründonnerstag fand die Lesung von Daniela Krien, Preisträgerin in 2015 des  Nicolas-Born-Debütpreises in kleiner Runde statt.

Sie fesselte mit ihren 3 Erzähungen aus "Muldental"  in sehr eindringlicher Form. Danach fand sich noch Zeit für Gespräche mit der Autorin und auch Austausch untereinander.
Da wir von der Autorin erfuhren, dass Sie jetzt an ihrem nächsten Roman arbeitet, ist die Vorfreude auf jeden Fall vorhanden, denn ihre Art zu schreiben, Menschen darzustellen und auch ihre Naturbeschreibungen hinterlassen einen tiefen Eindruck.

 

minimieren
15.02.2016 Gemeindebibliothek engagiert sich in Flüchtlingsunterkünften

Seit Anfang Februar besuchen Mitarbeiter der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow regelmäßig für jeweils 1 bis 1,5 Stunden beide Flüchtlingsunterkünfte in der Gemeinde. Im Übergangswohnheim am Jühnsdorfer Weg sind in der Regel zwischen 15 und 40 Kinder und Frauen bei den Besuchen anwesend, in der Notunterkunft in der Käthe-Kollwitz-Straße warten meist circa 15 Kinder und Frauen auf den Besuch.

Es wird gemeinsam gespielt, gelesen, gemalt und gelernt. Besonders beliebt ist der interaktive Ting-Stift, der den Kindern vorliest und vorsingt. Der Lerneffekt stellt sich dadurch fast von selbst ein. Während der Besuche wird viel gesprochen, wichtige Begriffe und Redewendungen werden regelmäßig wiederholt.

Die Besuche sind als ergänzendes Angebot zu den angebotenen Deutschlern-Kursen für die Kinder und Frauen in den Flüchtlingsunterkünften gedacht. Die Erfahrung zeigt, dass gerade diese Zielgruppe seltener als männliche Flüchtlinge die Unterkünfte verlassen und auch nicht regelmäßigem Kontakt zu deutschen Muttersprachlern haben.

Die Leiterin der Gemeindebibliothek, Heike Richter, berichtet: „Es sind schöne Momente in den Flüchtlingsunterkünften. Die Kinder und Frauen erkennen uns inzwischen, warten auf uns und es ist erstaunlich wie schnell neue Worte gelernt werden und wieviel Interesse an der deutschen Sprache vorhanden ist.“

minimieren
17.02.2016 Lesungen für Kindergärten und Grundschulen

Am Mittwoch, 17. Februar, besuchte die Berliner Illustratorin und Autorin Cally Stronk sowohl die Blankenfelder als auch die Mahlower Zweigstelle der Gemeindebibliothek. Mit Unterstützung ihrer Ukulele gestaltete sie ein Mitmachprogramm speziell für Kindergartenkinder.

Einen Tag darauf gab es in den beiden Zweigstellen der Bibliothek eine spannende Lesung für Grundschüler. Die Bestseller-Autorin Alice Pantermüller las aus Ihrem Buch „Mein Lotta-Leben“ und präsentierte Illustrationen aus dem Leben ihrer nicht ganz normalen zehnjährigen Protagonistin.

Je zwei Klassen aus der Ingeborg-Feustel- und Wilhelm-Busch-Grundschule in Blankenfelde und aus der Astrid-Lindgren-Schule, sowie der evangelischen Grundschule in Mahlow waren vor Ort. Die Kinder waren bis zum Schluss sehr aufmerksam und freuten sich auf eine Autogrammstunde nach der Lesung.

Bei einigen Zuhörern brach während den Lesungen das Lesefieber aus, so dass an beiden Tagen fleißig Bücher ausgeliehen wurden.

minimieren
20.01.2016 Vorlesewettbewerb in Dahlewitz

Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Zum Kreisentscheid des deutschlandweiten Wettbewerbs lud die Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow am 20. Januar zehn Schulsieger aus der Region Teltow-Fläming ins Bürgerhaus Bruno Taut Dahlewitz ein, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Großes Bild anzeigen

Die sieben Mädchen und drei Jungen trugen jeweils einen Text aus einem Buch ihrer Wahl und einen für sie unbekannten Text vor. Die Bandbreite der vorgestellten Bücher war groß: neben Passagen aus bekannten Buchreihen wie "Harry Potter" oder "Die drei Ausrufezeichen" waren auch Liebesgeschichten, Mystery- und Horrorstorys und eine augenzwinkernde Milieu-Studie an Berliner Schulen vertreten.

Die fünfköpfige Jury, bestehend aus der Jugendbeauftragten Ulrike Schwenter, Susanne Forster vom Jugendclub "Butze", einer Bibliotheksnutzerin, einem Vertreter der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow und dem Vorjahressieger des Regionalentscheids, bewertete die Beiträge nach Kriterien wie Lesetechnik, Interpretation und Buchauswahl. Die Qualität der Lesebeispiele war durchweg sehr gut, so dass der Jury die Entscheidung nicht leicht fiel.

Großes Bild anzeigen

Letztlich wurden vier Vorleser ausgewählt die dann am 28. Februar in Luckenwalde mit anderen Lesern aus der Region zu einem weiteren Regionalentscheid zusammenkommen. Zu den Gewinnern zählen Lena Fischer aus Wünsdorf, Lina Noack aus Rangsdorf, Stine Wenzke aus Groß Machnow und Janosh Ziegler von der Grundschule "Herbert Tschäpe" in Mahlow.

Die Gewinner des nächsten Regionalentscheids nehmen am Brandenburger Landesentscheid teil. Das Finale des Vorlesewettbewerbs findet dann am 22. Juni unter den Landessiegern in Berlin statt.

minimieren
19.01.2016 Gemeindebibliothek schafft Medien für Flüchtlinge an

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Verleihung der "Takeoff Awards" wurden Ende 2015 herausragende Projekte zum Thema Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit in der Region Berlin Brandenburg ausgezeichnet. Die Jury, unter Vorsitz von Günther Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport, vergab den Initiativpreis an den Blankenfelde-Mahlower Flüchtlingshilfeverein Hominum International e.V. Gemeinsam mit der Gemeindebibliothek entwickelte der Verein ein Konzept, um die Sprachkompetenz von Flüchtlingen jeden Alters zu stärken.

 
Großes Bild anzeigen

Das Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro setzte die Gemeindebibliothek nun ein um etwa 100 Medien anzuschaffen, die speziell an die Bedürfnisse der Flüchtlinge angepasst sind. Dabei sind die Neuanschaffungen vor allem auf Kinder und Frauen ausgerichtet, da diese Gruppe in der Regel seltener die Räumlichkeiten der Unterkunft verlässt und dadurch beim Spracherwerb etwas benachteiligt ist.

Besonderen Wert legte Heike Richter, Leiterin der Gemeindebibliothek, beim Einkauf auf den medienpädagogischen Aspekt. So wurden vor allem Lern- und Mitmachmedien angeschafft. Auch viele interaktive Angebote sind dabei. "Auf diese Weise können immer neue Impulse gesetzt werden und die Kinder bleiben aufgrund der spannenden Aufmachung dran", so Richter.

Großes Bild anzeigen

Die Medien wurden in verschiedenen Sprachen angeschafft und stehen in der Gemeindebibliothek speziell für die Flüchtlinge bereit. Zusätzlich besuchen Heike Richter gemeinsam mit Kolleginnen der Gemeindebibliothek ab nächster Woche regelmäßig die Notunterkunft in der Käthe-Kollwitz-Straße um den Bewohnern das Medienangebot näherzubringen.

Unterstützt werden sie dabei von einer ehrenamtlichen Helferin des Vereins Hominum International, die durch ihre intensive Arbeit mit den etwa 25 in der Notunterkunft lebenden Flüchtlingskindern bereits eine Vertrauensbasis aufbauen konnte.

Vorerst ist das Angebot für die Flüchtlinge in der Käthe-Kollwitz-Straße gedacht. Eine Erweiterung auf das Übergangswohnheim im Jühnsdorfer Weg ist geplant. Selbstverständlich sind die Neuankömmlinge auch in der Bibliothek gern gesehene Gäste. Richter: "Der Anfang ist gemacht. Erste Anmeldungen von Flüchtlingsfamilien gab es bereits. Wir freuen uns auf mehr."

minimieren
21.11.2015 Initiativpreis des TakeOff Award

Das Holiday Berlin Airport, Conference Centre prämiert zum vierten Mal einige herausragenden Projekte zum Thema Bildung, Ausbildung und Mitmenschlichkeit in der Airport-Region Berlin – Brandenburg.
Der 4. TakeOff Award wird in Rahmen eines Benefiz-Gala-Dinners im Holiday Inn Berlin Airport – Conference Centre in Schönefeld, Hans-Grade-Alle 5 verliehen.

Inititiativpreis – Initiativpreis Hominum International e.V.
Wie im letzten Jahr, wird auch dieses Jahr ein Initiativpreis in der Kategorie Bronze, welcher mit 2.000,00 € dotiert ist, ausgesprochen. Diese Auszeichnung geht an den Hominum International e.V.
Die Laudatio für dieses Integrationprojekt hält Ute Weißgerber-Knop. Überreicht wird der Preis vom rotary Club Berlin Brandenburg Airport, vertreten durch Präsident Sven Schulze.

Hominum International e.V. wird in Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow dieses Preisgeld für die Arbeit mit den Flüchtlingen in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow verwenden.

minimieren
21.11.2015 3. Kreativmarkt im Bürgerhaus "Bruno Taut" Dahlewitz

Der 3. Kreativmarkt in unserer Gemeinde war dieses Mal sehr deutlich ausgerichtet auf die anstehenden Advents- und Weihnachtstage. Es gab viel zum Schauen und Kaufen und auch zum Kosten und Schmecken. Eine große Auswahl von Strick- und Häkelsachen, viele wunderschöne Nähsachen für Kinder allen Alters und Nackenkissen zum Lesen.

Viele Zuschauerinnen und Zuschauer staunten in der Bibliothek über die filigrane Handarbeit von einer Klöpelfrau.

Besonderes Interesse gab es bei dem Bastelworkshop in der Bibliothek, der dort von einer Bibliotheksmitarbeiterin angeboten wurde. Besonders begehrt waren die Star-Wars-Laserschwerter, aber auch die literarischen Weihnachtsbäume, die mit viel Liebe und Geduld von Kindern und Eltern gebastelt wurden.

Wenn auch die Anzahl dieses Mal ein wenig geringer war als im Vorjahr, so gab es wieder viele gute Gespräche und Austausch der kreativen Menschen untereinander. Aus diesem Grunde hat sich die Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow auch für 2016 vorgenommen 2 weitere Kreativmärkte anzubieten. Der erste wird am 23.4.2016 von 14.00 bis 18.00 stattfinden. Die Anmeldungen dafür können an die Gemeindebibliothek per Mail (bibliothekblankenfelde@gmx.de) vom 1. bis 10. Februar 2016 geschickt werden. Die Information wer dann dabei ist, geht bis Ende Februar 2016 an die Bewerber heraus.

Wir sagen noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die mit Ihrer Kreativität zum Gelingen beigetragen haben.

 

minimieren
19.11.2015 Erinnerungen eines Zeitzeugen an die Jahre 1944/1945

Mehr als 30 interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer waren am Donnerstagabend dabei als Herr Dr. Rudolf Laser aus seinem Leben als 16jähriger zum Ende des 2. Weltkrieges erzählte. Er berichtete von einer Zeit, in der er bei der Arbeitsfront eingesetzt war, Bombardierungen in seiner Heimatstadt Plauen und der Gefangenschaft in einem amerikanischen Gefangenenlager. Besonders beeindruckend waren die detailgenauen Schilderungen, seine Empfindungen und Gefühle dabei.

Vorallem die zahlreichen Schülerinnen und Schüler der Oberschule Dahlewitz waren sehr interessiert an den mitgebrachten Utensilien wie Essgeschirr und Messer aus dem Gefangenenlager. Die kleine Dynamotaschenlampe, die in einer der Nächte der Bombardierung seiner Mutter und ihm sowie den anderen im Bunker sitzenden Menschen ein kleiner Lichtblick war, faszinierte alle Anwesenden besonders.

Plauen Bahnhofsvorstadt 1945Auch ein anderer Zuschauer, der extra aus Zeuthen angereist war, erzählte noch kurz von seinen Erlebnissen in dieser Zeit.

Ein sehr berührender und emotionaler Abend, der jeden von uns nach über 2 Stunden sehr nachdenklich nach Hause gehen lies.

 

 

 

 

Plauen Bahnhofsvorstadt 1945 

minimieren
19.09.2015 Abschlussparty vom Sommerleseclub

Am Samstag fand in der Mahlower Zweigstelle der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow bereits
das 6. Mal das Abschlußfest zum Sommerleseclub statt.

Insgesamt 209 Teilnehmer (60 Jungs und 149 Mädchen) waren in diesem Jahr vom 15.7. bis zum 5.9.2015 dabei
und haben fleißig gelesen und allen BibliotheksmitarbeiterInnen von Ihren Leseabenteuern erzählt.
Erstmals war die Altersschwelle nach oben bis zur 10. Klasse angehoben worden,
sodass jetzt Kinder von 9 bis 17 Jahren mitgemacht haben. Insgesamt haben es 118 Schüler geschafft,
davon haben 44 Schüler sogar mehr als 3 Bücher gelesen (Spitzenreiter 29 Bücher).

Die Leserinnen und Leser kamen aus allen Schulen unserer Gemeinde, von der Förderschule bis zum Gymnasium, aber auch viele Grundschüler und auch Oberschüler waren dabei. Aber auch viele Kinder von Schulen aus Berlin oder Teltow, Kleinmachnow usw., die in unserer Gemeinde wohnen, haben am SLC mitgemacht.

1072 x wurden unsere 600 Bücher ausgeliehen. Mit diesen Ergebnissen war 2015 das erfolgreichste Sommerleseclubjahr und wir freuen uns schon jetzt auf 2016. Jetzt heißt es für die Mitarbeiterinnen der Gemeindebibliothek alle Leselogbücher auszuwerten und zu schauen welche Bücher bei den Kindern und Jugendlichen am besten ankamen, um auch im nächsten Jahr die Lieblingsbücher einzukaufen.

Alle anwesenden Kinder der Abschlussparty, es waren gut über 50, haben am Samstag Ihre Lieblingsbücher aus dem Sommerleseclub 2015 aufgeschrieben und insgesamt über 100 Luftballons mit diesen Lesetipps in den Himmel von Mahlow geschickt.Wir würden uns natürlich freuen, wenn dadurch wieder andere Kinder zum Lesen animiert werden, wenn sie die Ballons mit den Zetteln finden und neugierig werden. Am Ende haben alle anwesenden Kinder ihr Lesezertifikat erhalten. Alle, die nicht teilnehmen konnten, erhalten diese ab sofort in allen 3 Bibliothekszweigstellen und eine kleine Überraschung gibt es auch dazu.

 
   

Wir sagen noch einmal Dankeschön an alle Bücherwürmer, es war eine tolle Sommerlese-Zeit mit Euch. Jetzt gehen die Informationen über die erfolgreichen LeserInnen an die Schulleitungen unserer Schulen und da gibt es dann meist noch eine Anerkennung für die Ferienleistung.

Herzliche Grüße
Heike Richter
Leiterin Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow

minimieren
12.09.2015 Spieleveranstaltung in Mahlow

Blankenfelde-Mahlow bei Stadt-Land-Spielt dabei!!

Zum 1. Mal hat die Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow bei der bundesweiten Aktion mitgemacht.
Über 30 Menschen aller Altersgruppen waren von 10.00 bis 16.00 in der Mahlower Zweigstelle der
Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow dabei und haben aus gut 80 neuen Spielen ausgesucht und gespielt.

Kleine und große Spielbegeisterte waren dabei ganz schnell im Miteinander und die Kolleginnen der Gemeindebibliothek, die als Spiele-Erklärerinnen aktiv und ständig gefragt waren.

Insgesamt wurden an diesem Tag dann über 30 dieser neuen Gesellschaftsspiele ausgeliehen. Aber weiterhin stehen über 300 aktuelle neue Spiele in allen 3 Zweigstellen der Gemeindebibliothek für alle Spielebegeisterte zum Ausleihen bereit und natürlich auch schon die neuen Spiele des Jahres 2015.

minimieren
12.08.2015 Halbzeitparty in Mahlow

 

Wir freuen uns, dass sich trotz der Hitze von über 30 Grad 7 Sommerleseclubmitglieder zur Halbzeitparty in Mahlow getroffen haben. 

Dieses Mal konnte uns eine besonders kreative Leserin mit ihren eigenen Ideen beim Armbänder knüpfen begeistern und wir lernten einiges dazu. Auch die Jungs zeigten uns ihre eigenen Ideen und bastelten und knifften ihre Papierflieger. 

Nebenbei haben wir von den Kindern noch mehr über ihre liebsten Sommerleseclubbücher erfahren und haben uns inspirieren lassen. 

Vielen Dank!

minimieren
05.08.2015 Halbzeitparty in Blankenfelde

Auf unserer Halbzeitparty ging es kreativ und witzig zu.

Papierflugzeuge flogen durch die Bibliothek, Freundschaftsarmbänder in knalligen Farben und eigenen Kreationen wurden gebastelt. 11 sommerleseclubbegeisterte Kinder kamen zu uns und füllten die Bibliothek mit lustiger Stimmung und brachten den Sommer mit.

                              

 

minimieren
15.7.2015 Eröffnung des Sommerleseclubs in Blankenfelde-Mahlow

Bisher sind 150 165 181 SchülerInnen im Sommerleseclub dabei. Super! Ihr könnt Euch die ganzen Ferien über noch anmelden und in den vielen neuen Büchern schmökern.

minimieren
06.07.2015 Pressekonferenz Sommerleseclub

Der Sommerleseclub geht zum 6. Mal in der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow an den Start!

In der Bibliothek in Zossen trafen sich die Bibliothekarinnen der Bibliotheken aus Rangsdorf, Zossen und Blankenfelde-Mahlow zur Pressekonferenz des Sommerleseclubs 2015.


(c) Claudia Leszczynski

 

Wir freuen uns auf lesehungrige Sommerleseclubteilnehmer... 

   
minimieren
18.4.2015 Spielevormittag

Wir spielten bis uns bunt vor Augen war!

Am Samstag, den 18.04.2015 waren spielbegeisterte Kinder und Erwachsene der Einladung der Gemeindebibliothek gefolgt um die besten Spiele aus 2014 kennenzulernen.

Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek erklärten die Regeln und mit Feuereifer gingen alle ans Würfeln, Legen, Setzen, Aufbauen. Renner waren die Spiele, in denen es um Monster, Geister und Drachen geht, aber auch Kamele und Schafe wurden unerschrocken (übers Spielfeld) bewegt. Viele Besucher möchten auch bei der nächsten Spieleveranstaltung im Herbst dabei sein. Dann stellen wir die besten Spiele aus 2015 vor.

Über 280 Gesellschaftsspiele für SpielerInnen von 2 bis 99 stehen in der Gemeindebibliothek zur Ausleihe bereit.

minimieren
neue Hotline Rufnummer

Die Ausleihe von e-Medien ist ab sofort möglich.
Um das Angebot an online auszuleihenden Medien nutzen zu können, klicken Sie auf folgenden Link:

e-books-tf.ciando.com

Bitte loggen Sie sich wie üblich mit Ihrer Ausweisnummer und Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) als Passwort ein.

Für Anwendungsfragen wenden Sie sich bitte
ab dem 01.04.2015 an die
Support-Hotline:
089 5205759-51

Hier gelangen Sie zu den Terminen der e-Medien Sprechstunde!

minimieren
21.03.2015 2. Kreativmarkt

Auch unser zweiter Kreativmarkt war wieder ein voller Erfolg.

Unikate und Handgemachtes im Dahlewitzer Bürgerhaus am 21.3.2015

Der von der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow als Veranstalter durchgeführte Kreativmarkt wird sich zu einer beliebten Tradition etablieren. So strömten erneut zahlreiche Handarbeits-Begeisterte mit Kind und Kegel ins "Bürgerhaus Bruno Taut" Dahlewitz um das vielfältige Angebot der Aussteller zu bestaunen: Von selbstgemachten Stofftieren, Kissen und Taschen, über Accessoires und Osterschmuck, bis hin zu Kosmetiktaschen und Kinderkleidung, gab es alles was das Herz begehrt.

Wieder vermittelte der gut besuchte Markt einzigartige Inspirationen in gemütlicher Atmosphäre. Die zahlreichen Besucher kamen schnell mit den meist privaten Ausstellern ins Gespräch um auch auf diese Weise weitere Ideen und Anregungen zu sammeln.

Besonders spannend fanden viele Besucher die Ludwigsfelderin, die mit ihrem Spinnrad in der Bibliothek saß und Wolle spann. Auch da gab es viele Nachfragen und großes Interesse für dieses spezielle Hobby.

Im Herbst diesen Jahres ist ein weiterer Kreativmarkt geplant. Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie ab Oktober 2015 unter Veranstaltungen

minimieren
21.2.2015 Kreisentscheid des 56. Vorlesewettbewerbes

Am 21.02.2015 fand der Kreisentscheid Teltow-Fläming des 56. Vorlesewettbewerbes im Kreistagssaal des Kreishauses statt.

Wir waren wieder in der Jury und freuen uns ganz besonders, dass Juliana Röder des Kopernikus Gymnasiums Blankenfelde das Rennen machte. 

Insgesamt 10 Vorleser, davon 3 Jungen und 7 Mädchen traten gegeneinander an. Ein weiterer Teilnehmer unserer Gemeinde war Maximilian Neuholz aus der Grundschule Ingeborg Feustel.

Die gewählten Bücher der Buchartisten waren sehr vielfältig und behandelten neben lustigen und fantastischen Geschichten auch ernste Themen wie Mobbing und Behinderungen. Eine Auswahl an Themen, die die Jury sehr beeindruckte.

"Australien? Australien", so hieß der Fremdtext der von den 10 Leseratten gelesen wurde. Eine abenteuerliche, aber vor allem witzige Geschichte über den 15 jährigen Meo und seine pummelige Freundin Odette während der Reise nach und in Australien. Die detaillierten Schilderungen der Gedanken und Abenteuer der pupertierenden Hauptdarsteller entlockte so einigen Zuhörern ein lautes Lachen. Alle Buchartisten bekamen den Buchtitel geschenkt und dürfen sich neugierig auf den weiteren Verlauf des Road Trips freuen. 

   

Alle 10 Teilnehmer bei der Siegerehrung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Landrätin Kornelia Wehlan ließ sich dieses Event nicht entgehen und begrüßte alle Teilnehmer und Besucher ganz herzlich, sie war damit schon zum 3. Male beim Kreisausscheid dabei. Außerdem gab sie zu verstehen, dass Ihr Besuch beim Vorlesewettbwerb eine gelungene Abwechslung zu ihrem alltäglichen Arbeitstag sei und sie den Kindern immer wieder gern beim Lesen zuhört. 

Am 11.05.2015 findet der Landesentscheid in der Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt/Oder statt.

Wir wünschen Juliana Röder viel Erfolg!!!

minimieren
18.02.2015 E-Mediensprechstunde

Wir freuen uns, dass unser erster Beratungstermin zu den e-Medien voll ausgebucht war und auch schon die ersten Neuanmeldungen für den nächsten Termin am 25.3.2015 eingegangen sind.

Insgesamt konnten wir 7 interessierten Lesern unserer Gemeindebibliothek zum Thema e-books zur Seite stehen und klärten zum Beispiel Fragen wie: "Wie logge ich mich auf der Homepage e-books-TF.ciando.com ein?", "welchen e-reader oder tablet kann ich für die Onleihe benutzen?" und "wie lade ich die e-Medien auf mein e-reader?" 

Angeregt kamen auch Gespräche zwischen den Lesern zustande und so konnten sich diese über ihre eigenen Erfahrungen und Tipps austauschen. 

Sie haben den Termin leider verpasst und benötigen noch Hilfe um unser Online-Angebot nutzen zu können? Gerne können Sie sich bei uns zu den nächsten Terminen kostenlos anmelden unter:

03379 / 371896 und bibliothekblankenfelde@gmx.de

Wir freuen uns auf Sie. Scheuen Sie sich nicht mit ihren Fragen zu uns zu kommen!

minimieren
21.1.2015 Ausleihe von e-Medien

Die Ausleihe von e-Medien ist ab sofort möglich.
Um das Angebot an online auszuleihenden Medien nutzen zu können, klicken Sie auf folgenden Link:

e-books-tf.ciando.com

Bitte loggen Sie sich wie üblich mit Ihrer Ausweisnummer und Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) als Passwort ein.

Für Anwendungsfragen wenden Sie sich bitte an die kostenlose Support-Hotline: 089 5205759-51

Hier gelangen Sie zu den Terminen der e-Medien Sprechstunde!

minimieren
14.01.2015 Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbes

Am 14.01.2015 fand der Regionalentscheid Teltow-Fläming Nord des 56. Vorlesewettbewerbes in der Stadtbibliothek Zossen statt.

Wir waren in der Jury und hatten viel Spaß dabei. Insgesamt 12 Vorleser, davon 8 Jungen und vier Mädchen waren Sieger in den 6. Klassen ihrer Schulen geworden und sind nun weitergekommen. Aus unserer Gemeinde waren dabei:

Leonie Heyne aus der Grundschule Herbert Tschäpe
Anabell Krumbein aus der Grundschule Wilhelm Busch
Maximilian Neuholz aus der Grundschule Ingeborg Feustel
Alina Steinhäuser aus dem Grundschule Astrid Lindgren 
Juliana Röder aus dem Kopernikus Gymnasium

Die Auswahl der gelesenen Bücher war sehr vielfältig. Wahnsinnig lustig über aufregend spannend bis hin zu mystisch und märchenhaft.

Eine Runde weiter in den Kreisausscheid Teltow-Fläming nach Luckenwalde am 21.02.2015 schafften es vier Kandidaten. Mit dabei sind dann Juliana Röder aus Dabendorf, Maximilian Neuholz aus Blankenfelde-Mahlow, Lena Risse und Lynnja Siegert (beide aus Rangsorf).

Einen tollen Zeitungsartikel mit Foto der Teilnehmer finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch und natürlich viel Erfolg für den Kreisausscheid!!!

minimieren
13.12.2014 Nintendo Bastelvormittag

Zum vorweihnachtlichen Spiel- & Bastelspaß lud die Bibliothek am Samstag, 13. Dezember, ein. Es wurde gerätselt, gebastelt, gemalt und natürlich auch gespielt. Ein Mitarbeiter von Nintendo stellte die Mal- und Bastelsachen zur Verfügung und leitete die Kinder an. So hatte jeder die Gelegenheit die aktuellen Spiele für die mobilen Konsolen Nintendo 3DS & 2DS auszuprobieren und beliebte Charaktere aus diesen und anderen Spielen nachzubasteln.

 

minimieren
5.12.2014 Spielenachmittag

Die zweite Spieleveranstaltung war wieder ein voller Erfolg. Spielebegeisterte Kinder und Erwachsene nutzten das Team von "Spielkonzepte4u" um einen raschen Einblick in die Regeln der über 30 Spiele zu bekommen. Viele verbrachten mehrere Stunden in der Bibliothek Mahlow, da sie die Spielelust packte und um möglichst viele Gesellschaftspiele ausprobieren zu können. 

 

minimieren
01.12.2014 Weihnachtsbücher

Weihnachtszeit ist Bastelzeit!

Wir haben wieder eine große Auswahl an Weihnachtsbüchern in allen 3 Standorten der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow für Sie bereit gestellt. 
Nicht nur Bastelbücher, sondern auch Backbücher, Filme, Musik oder schöne Vorlesegeschichten über die besinnliche Jahreszeit sind vorrätig. 

Versüßen Sie sich und Ihrer Familie die Adventstage mit den Medien aus Ihrer Gemeindebibliothek.

minimieren
26.11.2014 Annemarie Stoltenberg

Zum dritten Mal begeisterte die Literaturkritikerin Annemarie Stoltenberg mit ihrem Humor leseinteressierte Blankenfelde-Mahlower und stellte Ihre Lieblingsbücher aus 2014 vor. Es war mal wieder für jeden Geschmack etwas dabei und so konnte Sie jeden Besucher in Ihren Bann ziehen. Dieses Mal gab sie auch hinreichende Tipps für die Hobbyköche und hat so die eine oder andere Idee zum Nachkochen und Verschenken gegeben. 
 

Für die Daheimgebliebenden haben wir die Empfehlungen aufgelistet:

Nigel Slater "Küchentagebuch" 
Martin Walker "Brunos Kochbuch"
Robert Seethaler "Ein ganzes Leben"
Michael Köhlmeier "Zwei Herren am Strand"
Elizabeth Strout "Bleib bei mir"
Ulla-Lena Lundberg "Eis"
Rax Rinnekangas "Der Mond flieht"
Yishi Sarid "Alles andere als ein Kinderspiel"
Christie Hodgen "Fünf Menschen, die mir fehlen"
Magali Robathan "Die Frau von Shearwater Island"
Jo Baker "Im Hause Longbourn"
Michele Serra "Die Liegenden"
Tim Parks "Italien in vollen Zügen"
Stefan Klein "Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit"
Jörg Magenau "Schmidt-Lenz. Geschichte einer Freundschaft"
Sylvia Brandis "Windsbraut"
Kristof Magnusson "Arztroman"
Carl-Johan Vallgren "Schattenjunge"
Don Winslow "Missing. New York"
Julian Sedgwick "Mysterium. Der schwarze Drache"
Lutz Seiler "Kruso"
Winston Churchill "Zum Zeitvertreib"
 

Bei uns in der Bibliothek ausleihbar!

minimieren
22.11.2014 Kreativmarkt

Erster Kreativmarkt der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow war ein voller Erfolg. Über 200 neugierige Besucher strömten am 22.11.2014 in das Bürgerhaus "Bruno Taut" Dahlewitz und bestaunten und kauften Genähtes, Gestricktes und Gebasteltes der kreativen Blankenfelde-Mahlower.

Die Entscheidung über einen weiteren Markt war schnell getroffen: Im Jahr 2015 wird es 2 Kreativmärkte geben:

21.3.2015 von 15-19 Uhr
21.11.2015 von 15-19 Uhr

Sie möchten auch Ihr Handwerk präsentieren oder verkaufen? Dann melden Sie sich schon jetzt unter 03379 / 371896 und bibliothekblankenfelde@gmx.de  

 

Willkommen    |    News    |    Veranstaltungen    |    Kinder    |    Mein Konto
Copyright 2011 by OCLC GmbH