X
  GO
Das Jahr in der Box
Verfasser: Sieben, Michael
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Carlsen
Kinderliteratur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleSignaturStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Mahlow Signatur: R 11 SIEB Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Paul fällt beim Umzug eine alte Box in die Hände. Die Stücke, die er darin aufbewahrt, erinnern ihn an Ereignisse, die er nur zu gern vergessen hätte. Denn es geht um seine Außenseiter-Freundesclique mit Ken, Mehmet und Mara. Ab 13.
Paul lebte mit seiner Mutter 13 Monate in Opas Haus in Wicker, einem fiktiven Kaff am Rande Berlins. In einer Box hat er Gegenstände aufbewahrt, die von dieser Zeit erzählen. So erfährt der Leser die Geschichte mit den "MoF" - der Mensch-ohne-Freunde-Clique. Die Außenseiter und i.d.R. Mobbing-Opfer Ken und Mehmet nehmen den neu zugezogenen Paul unter ihre Fittiche, aber auch sie können nicht verhindern, dass Paul mehr als einmal zum Opfer übelster Schikane von seinen Peinigern Wieland und Glotz wird. Dennoch lernt er von den beiden, wie man sich unsichtbar macht und so möglichst keine Angriffsfläche bietet. Dann begegnet er Kens Cousine Mara und es entwickelt sich sogar eine kleine Liebesgeschichte, die der schüchterne Paul fast vermasselt. Aber das Schlimmste steht noch bevor: Wieland findet eine Möglichkeit, Mehmet an seinem empfindlichsten Punkt zu treffen und die Ereignisse überschlagen sich ... M. Sieben (vgl. zuletzt ID-A 25/16) überzeugt mit seinem wohldosierten und psychologisch ausgefeilten Freundschaftsthema. Der Höhepunkt ist mit berührender Spannung am Ende platziert. Breit einsetzbar.
Details
Verfasser: Sieben, Michael
Medienkennzeichen: 1
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Carlsen
Systematik: R 11
Interessenkreis: REALITY
ISBN: 978-3-551-58396-3
Beschreibung: 253 Seiten
Schlagwörter: BLS 2020, MOBBING, TOD, FREUNDSCHAFT
Mediengruppe: Kinderliteratur